Mein Hobby - Haus und Garten

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Garten-News 9

Haus und Garten Nachrichten 9


Seite
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8,
9, 10

Blumen vor dem Fenster im Garten als Gemälde

05.01.12
Wenn im Garten eine Riesenschlange das Kind würgt

Während man sich hierzulande im Garten über eine Riesenschlange keine Sorgen machen muss, sieht die Sache in Australien schon anders aus. Denn dort hatte eine Pythonschlange ein kleines Kind im Würgegriff gehabt. Im letzten Moment konnte die Mutter und die zu Hilfe gekommenen Nachbarn das zweijährige Kind retten. Doch damit nicht genug. Auch stellte man hinterher fest, dass die Schlange das kleine Kind in das Bein gebissen hat. Danach hat die Python den Körper im Visier. Es fing an den Körper einzuwickeln und nahm das Kind in den Würgegriff. Dass das Kind im Garten befreit werden konnte, war Rettung in letzter Sekunde. Denn normalerweise können solche Schlangen sogar kleine Kängurus verspeisen. Wer Urlaub in Australien machen möchte, sollte deshalb besonders vorsichtig zwischen Oktober und April sein, denn in dieser Zeit haben die Pythons Jagdsaison. Das Kind kam ins Krankenhaus, wo die Bisswunde behandelt wurde. http://www.cairns.com.au


29.12.11
Wie Sie in Haus und Garten was für die Umwelt tun können?

Jeder einzelne Mensch kann dazu beitragen, dass die Umwelt geschützt wird. Zum Beispiel müssen die meisten Küchenabfälle nicht in die Mülltonne, sondern können im Garten kompostiert werden. Wer ein Nutzgarten hat, kann viele Lebensmittel aus dem eigenen Garten beziehen, wodurch lange Lieferwege und Spritkosten eingespart werden. Der Hausbesitzer kann auf sein Dach auch Solaranlagen betreiben, so dass je nachdem Strom oder Heizkosten eingespart werden kann. Wer zudem öfters das Fahrrad benutzt und das Auto stehen lässt, trägt auch zum Umweltschutz bei. Wer beim Metzger Wurst oder Fleisch einkauft, kann durch mitgebrachte Dosen gleich die Wurst und das Fleisch reinlegen lassen, was Verpackungsmaterial einspart. In Haus und Garten kann es sich lohnen, die Beleuchtung auf LED umzustellen. Das spart nicht nur Strom, sondern kann auch den CO2 Ausstoß verringern. Wer jetzt noch ein gut gedämmtes Haus hat, wo auch die Fenster dicht sind, trägt auch zum Umweltschutz bei.


22.12.11
Soll man im Winter die Vögel im Garten füttern?

Wenn es draußen im Garten kalt wird, dann fragen sich viele Hobbygärtner, ob Sie nicht die Vögel füttern sollen? Dazu gibt es unterschiedliche Meinungen. Die einen halten das Füttern von Vögeln für sinnvoll, die Anderen sehen darin einen Eingriff in die Natur. Wer schon mal bei der eisigen Kälte nachts im Freien war, weis wie unangenehm die kalten Temperaturen sein können. Und auch Vögel, wo rund 42° Körpertemperatur haben, müssen mit diesen eisigen Temperaturen in der Nacht zurechtkommen. So kann in einer einzigen Nacht manche Vögel rund 10 % ihres eigenen Gewichts verlieren. Gibt es im Garten mehr solche eiskalten Nächte, dann können die Vögel ohne Futter sogar sterben. In solchen Fällen ist es durchaus zu empfehlen, denn Vögeln Futter zu geben. Wer eine gute Futterstelle im Garten hat, hat die Chance, den unterschiedlichen Vögeln auch beim Fressen zuzuschauen. Das ist auch eine tolle Sache für Kinder, um die Natur im Garten besser kennenzulernen. Ich wünsche allen Lesern frohe Weihnachten.


15.12.11
Der richtige Weihnachtsbaum für Haus und Garten

Jährlich werden in Deutschland rund 28 Millionen Weihnachtsbäume gekauft. Doch ist Abholzen der Weihnachtsbäume nicht schädlich für die Umwelt? Laut der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen braucht man sich keine Sorgen zu machen, das der Wald schaden nimmt, weil meistens spezielle Kulturen für die Weihnachtsbäume angelegt werden. Doch die Streitfrage bleibt. Welcher Baum ist für Weihnachten der Richtige? Soll man lieber eine Fichte kaufen oder doch eher einen Tannenbaum? Das ist wohl Geschmacksache, wobei es den perfekten Baum für Weihnachten vermutlich sowieso nicht gibt. Allerdings muss ein Weihnachtsbaum auch nicht 100 % gerade sein. Kleine Schönheitsfehler lassen sich leicht mit Weihnachtsschmuck kaschieren. Die Frische eines Weihnachtsbaums können Sie vor dem Kauf erkennen, in dem man den Baumstumpf einmal fest auf den Boden schlägt. Fallen viele Nadeln ab, dann wird er wohl nicht mehr frisch sein. Als Beleuchtung empfiehlt sich eine LED-Beleuchtung, weil der Stromverbrauch das Haushaltsbudget nicht so stark belastet. Auch im Garten lässt sich mit LED Weihnachtsbeleuchtung der Stromverbrauch erträglicher gestalten. Quelle: http://www.vz-nrw.de

Seite
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8,
9, 10


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü